Wie man eine Schatzkarte erstellt - Schatzkarte malen

 

Das Zeichnen einer Schatzkarte kann in vielen Fällen nützlich sein: für eine Theateraufführung in der Schule, für die Organisation eines Spiels oder einfach nur, um mit Ihren Kindern Spaß zu haben. Das Erstellen einer lebensechten Schatzkarte ist so einfach!

 

1
Überlegen Sie, welche Art von Karte Sie herstellen möchten. Das kann ein Weg sein, der Meilensteine verwendet, oder ein Vers, der Richtungen und Entfernungen einschließt [1] . Sie können sich auch ein Spiel mit einer Art Verschwörung vorstellen [2] . Achten Sie darauf, dass der Startpunkt leicht zu finden ist und dass der Schatz an einem Ort versteckt ist, an dem er nicht gefunden wird, bevor die Schatzsucher ihn entdecken.

 

2

Beginnen Sie mit dem Zeichnen Ihrer Karte. Verwenden Sie ein gewöhnliches weißes Stück Papier. Schließen Sie den Norden mit ein, damit die Jäger die Bedeutung der Markierungen und alle Hinweise verstehen, die sie brauchen, um den Schatz zu finden.
Hinweis: Sie können auch ein Stück dickeres, kartoniertes Papier verwenden, wenn Sie eine Karte herstellen möchten, die etwas länger hält. Oder Sie können einen Teil einer Papiertüte aus einem Lebensmittelgeschäft verwenden (achten Sie nur darauf, dass nichts darauf geschrieben steht [3] ).

 

3

Zeichnen Sie die spezifischen Hinweise auf Ihre Karte. Scheuen Sie sich nicht, verschiedenfarbige Tinte zu verwenden. Sie können sogar Buntstifte, Filzstifte oder Farbe verwenden [4] . Die Hinweise müssen nicht perfekt sein. Schließlich sind Piraten nicht dafür bekannt, große Künstler gewesen zu sein! Schließen Sie Elemente wie die unten genannten ein.


Ein Kreuz, um den Ort zu lokalisieren. Dies ist vielleicht der wichtigste Hinweis.
Markierungen, um den Start- und Zielpunkt (den Ort des Schatzes) zu bestimmen, und andere, um den Jägern zu helfen, ihren Weg dazwischen zu finden.


Bäume, Büsche oder Pflanzen. Bäume können mit einer einfachen vertikalen Linie dargestellt werden, die von horizontalen Balken begleitet wird, die an der Basis breiter sind und sich zur Spitze hin allmählich verjüngen. Achten Sie darauf, dass Sie unten einen Teil Ihrer vertikalen Linie ohne horizontale Striche lassen, um den Stamm zu machen. Sie können auch detailliertere Bäume machen, wenn Sie Zeit damit verbringen wollen [5] .


Häuser und andere Gebäude.


Die Berge oder Hügel [6] .


Flüsse oder andere Wasserläufe. Sie können die Schatzsuche auf einer von Wasser umgebenen Insel ansiedeln [7] .


Um die Schatzsucher in einer Umgebung zu verankern, die ihre Fantasie anregt, können Sie fiktive Elemente wie eine Seeschlange, ein paar Boote oder ein Schloss einbeziehen.

 

Lassen Sie die Karte authentisch wirken


1
Reißen Sie die Ränder des Papiers ab. Dadurch sieht sie wie eine gebrauchte Schatzkarte aus [8].


Verwenden Sie einen Teebeutel, um den Eindruck zu erwecken, dass die Karte alt ist. Streichen Sie mit einem nassen Teebeutel über beide Seiten des Papiers [9] . Die Karte wird daraufhin eine hellbraune Farbe annehmen. Wenn Sie fertig sind, sollte das Papier vollständig durchtränkt sein.
Lassen Sie die Karte gebraucht aussehen. Knüllen Sie die Karte zu einer Kugel zusammen, und zwar mehrmals, damit sie schön schrumpelig wird. Lassen Sie die Karte über Nacht zu einer Kugel geformt trocknen.

Verwenden Sie Speiseöl, um der Karte ein authentisches Aussehen zu verleihen. Öffnen Sie die Karte vorsichtig und streichen Sie beide Seiten mit Speiseöl ein. Trocknen Sie das überschüssige Öl mit einem Papiertuch ab. Dadurch wird das Papier leicht knusprig.
Lassen Sie das Papier erneut trocknen. Wenn es fertig getrocknet ist, sollte die Karte sehr alt aussehen.

Gestalten Sie eine Schatzsuche. Bauen Sie Hinweise, Belohnungen und Schätze ein, um Ihre Gäste zu motivieren.


Sie können dies für verschiedene Anlässe verwenden, z. B. für einen Geburtstag, eine Abschlussfeier oder eine Pyjamaparty.


Verwenden Sie sie in einem Theaterstück oder einer anderen Aufführung.

3
Verbringen Sie einen schönen Nachmittag mit Ihren Kindern. Verwenden Sie die Schatzkarte, um die Bande in Ihrer Familie zu stärken.

 

 

Ausmalbilder Schatzkarte: Zeichnungen zum kostenlosen Ausdrucken

 

Schatzkartenausmalbilder zum kostenlosen Ausdrucken für Ihre Kinder: 18 Schatzkartenbilder! Um ein Schatzkarten-Malbild auszudrucken, klicken Sie einfach darauf.  Sie müssen nur noch auf den Drucker klicken.

 

Schatzkarte - malen

 

Schatzkarte - malen
Schatzkarte - malen

 

Schatzkarte - malen

 

Schatzkarte - malen

 

Schatzkarte - malen

 

Schatzkarte - malen

 

Schatzkarte - malen

 

Schatzkarte - malen

 

Schatzkarte - malen

 

Schatzkarte - malen

 

Schatzkarte - malen

 

 

Schatzkarte - malen

 

Schatzkarte - malen

 

Schatzkarte - malen

 

Schatzkarte - malen

 

Schatzkarte - malen

 

Schatzkarte - malen

Ausmalbilder Schatzkarte: Zeichnungen zum kostenlosen Ausdrucken.


schatzjagden zum ausdrucken
SCHATZJAGDEN
Eine ideale Aktivität für Jung und Alt.


KLICKEN SIE HIER, UM ALLE THEMEN ZU ENTDECKEN.


Schatzkarten-Ausmalbilder zum kostenlosen Ausdrucken für Ihre Kinder: 18 Schatzkarten-Zeichnungen! Um ein Ausmalbild Schatzkarte auszudrucken, klicke einfach darauf, es öffnet sich dann in einem Pop-Up-Fenster und du musst nur noch auf den Drucker klicken.


Ausmalbilder Schatzkarte: Zeichnungen zum Ausdrucken
Zeichnung Schatzkarte
Ausmalbild Schatzkarte
Zeichnung Schatzkarte
Schatzkarte
Schatzkarte Zeichnung
Zeichnung Schatzkarte
Zeichnung Kapitän Schatzkarte
Schatzkarte
Schatzkarte ausmalen
Ausmalbild Schatzkarte
kapitän schatzkarte
Zeichnung Schatzkarte
Ausmalbild Pirat Schatzkarte
Schatzkarte zum Ausmalen
Ausmalbild Schatzkarte
Ausmalbild Schatzkarte
Schatzkarte ausmalen
Schatzkarte ausmalen
Hier finden Sie alle Ausmalbilder !




Nach deinem Ausmalbild Schatzkarte erfährst du etwas mehr über DIE Karte.
Eine Schatzkarte ist eine Karte, auf der die Lage eines vergrabenen Schatzes, einer verlorenen Mine, eines wertvollen Geheimnisses oder eines verborgenen Ortes verzeichnet ist. In der Fiktion häufiger anzutreffen als in der Realität, werden "Piratenschatzkarten" in fiktionalen Werken oft als handgezeichnet dargestellt und enthalten geheimnisvolle Hinweise, denen die Figuren folgen müssen. Eine Schatzkartenzeichnung wird auch häufig bei Schnitzeljagden für Kinder verwendet! Unabhängig von der literarischen Verwendung des Begriffs könnte alles, was der weit gefassten Definition einer "Karte" entspricht, die den Ort eines "Schatzes" beschreibt, passenderweise als "Schatzkarte" bezeichnet werden.

Die Kupferrolle, die 1952 unter den Schriftrollen vom Toten Meer in der Nähe von Qumran geborgen wurde, ist eines der ältesten Dokumente, in dem vergrabene Schätze aufgelistet sind. Es wird angenommen, dass es zwischen 50 und 100 n. Chr. geschrieben wurde und detaillierte Wegbeschreibungen enthält, die auf verborgene Gold- und Silberschätze hinweisen. Das Folgende ist eine englische Übersetzung der Eröffnungszeilen der "Kupferrolle":

1 : 1 In der Ruine, die im Tal von Akor liegt, unter
1 : 2 den Stufen, die nach Osten führen,
1: 3 vierzig lange Ellen: eine silberne Truhe und ihre Gefäße.
1: 4 mit einem Gewicht von siebzehn Talenten.

 

Bisher wurden keine Elemente gefunden, die in der Schriftrolle erwähnt werden. Die Forscher sind sich weiterhin uneins darüber, ob die Kupferrolle echte Gräber darstellt, und wenn ja, welche Maße sie haben und wer die Besitzer sind.

 

Schatzkarte - malen

 

Die Piraten


Obwohl der vergrabene Piratenschatz ein häufig verwendetes literarisches Thema ist, gibt es nur sehr wenige dokumentierte Fälle von Piraten, die tatsächlich Schätze vergraben haben, und keinen dokumentierten Fall einer historischen Piratenschatzkarte. Francis Drake, der spanisches Gold und Silber vergraben hatte, nachdem er den Zug in Nombre de Dios überfallen hatte, wurde erst entdeckt, nachdem Drake seine Schiffe geholt hatte. Er kam sechs Stunden später zurück und holte die Beute für England ab. Drake hatte keine Schatzkarte gezeichnet. Ein weiterer Fall im Jahr 1720 betraf den britischen Kapitän Stratton von Prinz Eugen, der, nachdem er angeblich in der Karibik mit Piraten Rum gemacht hatte, sein Gold in der Nähe der Mündung der Chesapeake Bay vergraben hatte. Ein Mitglied seiner Mannschaft, Morgan Miles, übergab es den Behörden, und es wird vermutet, dass die Beute geborgen wurde. Auf jeden Fall war Kapitän Stratton kein Pirat und erstellte keine Karten.

Der Pirat, der am meisten für die Legenden über vergrabene Schätze "verantwortlich" war, war Kapitän Kidd. Die Geschichte besagt, dass Kidd Schätze des Quedah Merchant auf Gardiner Island in der Nähe von Long Island in New York vergraben hatte, bevor er gefangen genommen und nach England gebracht wurde, wo er einem öffentlichen Prozess unterzogen und hingerichtet wurde. Obwohl ein Großteil von Kidds Schätzen von verschiedenen Personen zurückerhalten wurde, die sie vor Kidds Verhaftung in Besitz genommen hatten (z. B. seine Frau), erregte der Fall so viel Interesse und Faszination, dass die Spekulation wuchs, dass ein riesiges Vermögen übrig geblieben war und Kidd es heimlich vergraben hatte. Kapitän Kidd vergrub ein kleines Schatzversteck auf Gardiner Island an einem Ort, der als Cherry Tree Field bekannt ist, wurde aber vom Gouverneur Bellomont entführt und nach England geschickt, um als Beweis gegen ihn verwendet zu werden. Im Laufe der Jahre haben viele Leute versucht, die angeblichen Überreste von Kidds Schatz auf Gardiner Island und anderswo zu finden, aber es wurde nie etwas gefunden.

 

Im Laufe der Jahre haben viele Menschen behauptet, Karten und andere Hinweise, die zu Piratenschätzen führen, entdeckt zu haben, oder behauptet, dass historische Karten in Wirklichkeit Schatzkarten sind. Diese Behauptungen werden von den Forschern nicht unterstützt. Gute Gründe für ein Ausmalbild Schatzkarte.

 

El Dorado


Im Jahr 1595 machte sich der englische Entdecker Sir Walter Raleigh auf die Suche nach der legendären Stadt El Dorado. Natürlich wurde die Stadt nie gefunden, aber Raleigh schrieb in "The Discovery of Guyana" ausführlich über sein Abenteuer in Südamerika, wo er behauptete, sich in der Nähe der "großen goldenen Stadt Manoa" (von den Spaniern El Dorado genannt) zu befinden. Obwohl seine Erzählung völlig unrealistisch war (er beschrieb z. B. einen Stamm kopfloser Menschen), hatte sein Ruf einen solchen Respekt, dass andere Kartografen Sir Walter Raleighs Karte offenbar als Vorlage für ihre Kartenentwürfe verwendeten. Der Kartograf Jodocus Hondius nahm El Dorado 1598 in seine Karte von Südamerika auf, ebenso wie der niederländische Verleger Theodore de Bry. Die Stadt blieb bis 1808 auf den Südamerikakarten und führte zu vielen erfolglosen Jagden nach der Stadt. Erklären Sie dies Ihren Kindern, und vielleicht möchten sie die Stadt El Dorado auf ihrem Ausmalbild Schatzkarte hinzufügen.
Schatzkarten in der Fiktion
Schatzkarten haben in Literatur und Film viele Gewohnheiten angenommen, wie die stereotype Grafik mit einem den Ort markierenden "X", die Robert Louis Stevenson in Die Schatzinsel (1883) populär gemacht hat, oder eine Tätowierung, die zu einem irdischen Paradies führt, wie sie im Film Waterworld (1995) zu sehen ist. Übrigens taucht das berühmte "X" regelmäßig in der obigen Ausmalserie Schatzkarte auf.

Robert Louis Stevenson machte die Idee des Schatzkartenmalens in seinem Roman Die Schatzinsel populär, aber er war nicht der Erste. James Fenimore Coopers erster Roman, The Sea Lions, beginnt 1849 mit dem Tod eines Seemanns, der "zwei alte, schmutzige, zerfledderte Karten" hinterließ, die zu einem Robbenjagdparadies in der Antarktis und auf den Antillen führen, wo Piraten den Schatz vergraben haben - eine ähnliche Handlung wie in Stevensons Geschichte. Erzählen Sie Ihren Kindern all das und sie werden es lieben, ein Ausmalbild Schatzkarte zu erstellen.

Drucken Sie ein Ausmalbild Schatzkarte aus und nutzen Sie die Gelegenheit, mehr über Schatzkarten zu lernen.

 

 

Entdecken Sie alle unsere anderen Spielthemen: SchnitzeljagdenErmittlungen und Escape Games für Kinder von 4 bis 12 Jahren.

 

Entdecken Sie unsere Komplettsets für Schatzsuchen.

 

Um die pädagogischen Abenteuerpakete für Kinder, PiratenschatzsuchenSchnitzeljagdenBildungsaktivitäten herunterzuladen, geht es hier lang: Klicke einfach auf den Button direkt darunter, um alles kostenlos zu erhalten. Kindergeburtstag einladungen. Entdecken Sie unsere Praktische Geburtstagskrone zum ausducken kollektion an!